Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
29.8.2012 Google: DMCA Notices als Rankingfaktor

Der Algorithmus von Google, der das Ranking von Webseiten bestimmt, berücksichtigt wohl mehr als 200 Faktoren. Im August ist einer dazugekommen: Das Unternehmen hat angekündigt zukünftig auch zu berücksichtigen, ob bzgl. einer Website viele Aufforderungen zum Entfernen von Inhalten nach dem DMCA eingehen.

 

Die Ankündigung: "We aim to provide a great experience for our users and have developed over 200 signals to ensure our search algorithms deliver the best possible results. Starting next week, we will begin taking into account a new signal in our rankings: the number of valid copyright removal notices we receive for any given site. Sites with high numbers of removal notices may appear lower in our results. This ranking change should help users find legitimate, quality sources of content more easily—whether it’s a song previewed on NPR’s music website, a TV show on Hulu or new music streamed from Spotify.

Since we re-booted our copyright removals over two years ago, we’ve been given much more data by copyright owners about infringing content online. In fact, we’re now receiving and processing more copyright removal notices every day than we did in all of 2009—
more than 4.3 million URLs in the last 30 days alone. We will now be using this data as a signal in our search rankings."

 

Ob die Änderung wirklich den Interessen von Nutzern dient, mag man bezweifeln. Google ist hier der Urheberindustrie entgegen gekommen und könnte selbst von der Maßnahme profitieren. Vor einigen Jahren fanden sich auf YouTube noch viele urheberrechtswidrige Inhalte und es hat einige Zeit gedauert, bis sich die Plattform zur heutigen Gestalt entwickelt hat. Neueinsteiger und damit potentielle Konkurrenten von Google, die mit rechtswidrigen Inhalten zu kämpfen haben, werden durch den neuen Algorithmus behindert. Und die Anpassung dürfte ja auch nicht nur die rechtswidrigen, von den DMCA-Schreiben beanstandeten Teile einer Website betreffen (diese werden ohnehin aus dem Index entfernt), sondern die Website insgesamt und damit auch das Auffinden von rechtmäßigen Inhalten erschweren.

 


   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott