Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
9.11.2011 Stebbins: Kein Geld von Google ...

Die Klage von Stebbins gegen Google war erwartungsgemäß nicht von Erfolg gekrönt. Er war der Meinung, er könne Vertragsbedingungen mit Google einseitig ändern und eine Schiedsklausel aufnehmen, nach der er jeden Streit automatisch gewinnt, wenn Google nicht auf seine Forderungen reagiert (zum kuriosen Sachverhalt ausführlicher im Beitrag Stebbins v. Google).

Der zuständige Richter bezeichnete die Klage, mit der Stebbins letztlich 500 Milliarden Dollar verlangte, als "frivolous," "indisputably meritless" und "clearly baseless," und kam zu folgendem Schluss: "Plaintiff's claim is based on an indisputably meritless legal theory. Additionally...[i]t is fundamentally contradictory for Plaintiff to assert the existence of an arbitration award on the basis of a contract clause that states that no arbitration proceeding is to take place, and no award need be entered."

 

Stebbins v. Google, Inc., 2011 WL 5150879 (N.D. Cal. Oct. 27, 2011).

 

 
   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott