Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
7.11.2011 Websuche, YouTube, Google Maps - Ist doch alles nur ein Produkt!

Google Universal Search steht im Mittelpunkt der Untersuchungen von Kartellbehörden in Europa und den USA. Google wird hier u.a. vorgeworfen, durch die Anzeige von Suchergebnissen aus anderen Google-Produkten (z.B. Maps oder News) diese aufgrund der marktbeherrschenden Stellung bei der Websuche zu pushen und damit Konkurrenten zu behindern.

In seiner Stellungnahme an das U.S. Senate’s antitrust subcommittee verfällt Eric Schmidt auf einen ebenso interessante wie falsche Rechtfertigung: Es gäbe keine separaten Produkte von Google, sondern nur die Universal Search. Deshalb würden auch keine anderen Dienste von Google durch die Universal Search bevorzugt:

…the question of whether we “favor” our “products and services” is based on an inaccurate premise. These universal search results are our search service — they are not some separate “Google content” that can be “favored.”

Wer aber soll Google abnehmen, dass z.B. Google Maps oder YouTube keine separaten Produkte sind? Politiker vielleicht?

Full text of Schmidt’s statement

 

 
   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott