Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
24.8.2011 Stebbins v. Google

Stebbins ist entweder genial oder sehr sehr dumm. Er hat einen Account bei YouTube und in den Nutzungsbedingungen steht, dass die Vertragsbedingungen einseitig geändert werden dürfen. Stebbins hat dies nicht nur auf die Möglichkeiten von Google bezogen, sondern sich anscheinend gedacht, jeder Nutzer könne ebenfalls einseitig die Vertragsbedingungen abändern. Also hat er Google eine Streitschlichtungsklausel zukommen lassen. Wenn Google auf ein Angebot nicht innerhalb von 24 Stunden eingehe, gewinne er einen Streit automatisch, unabhängig davon, ob sein geltend gemachter Anspruch bestehe oder nicht. Das ganze liest sich im Original so:

YouTube's terms of service] state that the terms can be unilaterally modified at any time. If the other party does not wish to accept the new terms, they may sever the contractual relationship.
On March 22, 2011, I took YouTube up on that generous offer and sent them an email announcing my own modifications of the Youtube terms of service.

...

If you do not accept my invitation to arbitrate within 24 hours of receiving it, I automatically win the relief request, regardless of the merits. No actual arbitration award need be entered; I simply win, automatically, without having to go to arbitration. However, this will only apply to me. If you attempt to arbitrate with me, and I do not accept it, you must obtain an order to compel arbitration.

 

Google ignorierte die Angelegenheit zunächst, Stebbins schickte dem Unternehmen dann eine Mail, in der er einen Anspruch in Höhe von 500 Milliarden Dollar behauptete und wartete ab. Da Google auch darauf nicht reagierte, ist Stebbins nun der Ansicht, ihm stehe die Summe tatsächlich zu. Klage hat er eingereicht ...

 

Stebbins v. Google


   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott