Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
27.10.2010 Snippet als fair use - Righthaven v. Realty One Group

Das Geschäftsmodell von Righthaven in den USA hat einen herben Rückschlag erlitten. Die Firma macht Kopien von Zeitungsartikeln im Internet ausfindig und erwirbt dann von den Zeitungen das Urheberrecht an diesen, um den Vervielfältiger zu verklagen. 157 Klagen sollen so schon zustande gekommen sind, 56 wurden bereits im Vergleichswege beendet. Im Verfahren gegen die Realty One Group ging es um die Übernahme von 8 (von 30) Sätzen aus einem Artikel. Die Quellseite war dabei auch verlinkt. Letztlich geht es also ähnlich wie bei Diensten wie Google News um die Zulässigkeit von (etwas längeren) Snippets. Das Gericht in Nevada entschied, dass der Beklagte sich auf die fair use Ausnahme berufen kann. Zwar handle er selbst auch mit einem wirtschaftlichen Hintergrund. Er seien aber nur die Fakten aus dem Beitrag übernommen worden und es keine negative Auswirkungen auf den Zeitungsmarkt zu befürchten.  

Righthaven LLC v. Realty One Group, Inc., 2010 WL 4115413 (D. Nev. Oct. 19, 2010)

 

Mehr dazu:

 


   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott