Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
29.7.2010 Keine personenbezogenen Daten in der WLAN-Datensammlung von Google
Im "Skandal" um die Erfassung von Daten aus offenen Funknetzen durch die für die Aufnahmen für Street View eingesetzten Autos kann Google etwas aufatmen, zumindest in Großbritannien. Die
britische Datenschutzbehörde Information Commissioner’s Office (ICO) hat die Daten stichprobenartig untersucht und ist zu dem Ergebnis gelangt, dass die Datenfragmente keine Rückschlüsse auf die Identitäten von Personen zulassen (Mitteilung). Damit dürfte Google zwar "falsch" gehandelt haben, aber keine personenbezogenen Daten gespeichert haben. Zudem gebe es bisher keine Anzeichen dafür, dass Menschen durch Googles Datensammlung geschädigt worden sind.

Dieses Ergebnis dürfte auch die Kläger in den USA wenig freuen, die mit Sammelklagen versuchen, aus der Sache Kapital zu schlagen!



   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott