Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
1.5.2010 LG Frankfurt: Haftung für Links bei Twitter
Das LG Frankfurt hat einem Twitterer in einem Beschluss untersagt, bestimmte Behauptungen in seinen Tweets zu verlinken (20.4.2010, Az. 3-08 O 46/10). Damit haben wir eine erste Entscheidung zur Linkhaftung für Links im Rahmen von Twitter. Besonderheiten gegenüber "normalen" Links bestehen aber nicht. Wer fremde rechtswidrige Inhalte verlinkt und dabei zu Erkennen gibt, dass er sich mit diesen identifiziert, macht sich haftbar. Laut Heise soll es sich beim Antragsgegner um einen ehemaligen Mitarbeiter der Antragstellerin gehandelt haben, der auf Beiträge in Internetforen mit der Bemerkung "sehr interessant" verlinkt hat, die wahrheitswidrige und geschäftsschädigende Äußerungen über seinen ehemaligen Arbeitgeber enthielten. Die Rechtswidrigkeit der Äußerungen soll dem Verlinkendem bewusst gewesen sein.



   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)  

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott