Links & Law - Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung für Juristen & Webmaster

Internetrecht für Juristen und Webmaster Suchmaschinen & Such-maschinenoptimierung Blog zu Internetrecht und Suchmaschinenoptimierung Links & Law SEO-Angebote Urteile zum Internetrecht Literatur zu SEO und Internetrecht  Lebenslauf / Impressum 
5.4.2010 Vorherrschende Meinungsmacht von Google?
Der Beitrag „Vorherrschende Meinungsmacht von Google – Bedrohung durch einen Informationsmonopolisten?“ von Danckert/Mayer in der April-Ausgabe der MMR (MMR 2010, 219)  fordert den Gesetzgeber zum Tätigwerden auf, damit Google seine vorherrschende Meinungsmacht nicht ohne jegliche staatliche Eingriffsmöglichkeit ausnutzen kann. Der Beitrag will eine entsprechende Diskussion anstoßen, ist inhaltlich aber alles andere als überzeugend. Schon für die Grundannahme, dass Google über eine vorherrschende Meinungsmacht verfügt, bleiben die Autoren eine echte Begründung schuldig. Die Behauptung, Google habe seine Macht bereits missbraucht, wird mit einem einzige Fall belegt. Eine Webseite soll wegen der dort vertretenen Google kritischen Meinung entfernt worden sein (Die Aussage dazu vom Justiziar des Suchmaschinenkonzerns in Deutschland, Arnd Haller, können Sie im Beck-Blog nachlesen). Der Betreiber der Seite ist ein Mandant der Autoren ... Einige Aussagen zur Technik und die Vorschläge zur Reform des RStV lassen mich nur mit dem Kopf schütteln. Einige wenige Punkte habe ich in der Diskussion des Aufsatzes im Beck Blog angemerkt. Eine Replik, die in der MMR erscheinen soll, befindet sich in Vorbereitung!


   

Google
 
Web www.linksandlaw.de

 

 

n

 

News

Die aktuellen News finden Sie seit September 2012 auf

 Links & Law Blogspot.

Ältere News wandern ins Archiv (2005, 2006, 2007, 2008,  2009, 2010, 2011 und 2012)

 

 
 

Internetrecht-Startseite | Kontakt | Anwälte Internetrecht | Internetrecht-Suchmaschine

Copyright © 2002-2009  Dr. Stephan Ott